www.modellfahrzeug.de
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Finale auf dem Nürburgring

Jetzt wird es ernst beim Fight um den Titel des Carrera World Champions 2015. Im Rahmen des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring gehen am 16. Mai die Finalläufe über die Bühne.
Carrera-WM2015hinten.jpg
Sieger-Ehrung vom letzten Mal
Alle Teilnehmer haben einen langen Weg hinter sich. Die Ausscheidungsläufe begannen schließlich schon im vergangenen Septemper. Allein in Deutschland und Österreich machte der Marktführer bei den Autorennbahnen, die Firma Carrera, in acht Städten Halt. In Deutschland setzte sich Tobias Radlinger, in der Alpenrepublik Andreas Loth durch. Doch auch in vielen anderen Ländern, verteilt über den ganzen Globus, lud Carrera die Fans der Autorennbahn zu Qualifikationsrennen ein. Erstmals machte die Carrera Challenge Tour dabei auch in Hongkong Station. Auch der Sieger aus der asiatischen Metropole, Chan Wai Yung tritt nun am 16. Mai auf dem Nürburgring an. Dazu gesellen sich die qualifizierten Sieger aus den Rennen in den Benelux-Staaten, Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn, Polen, Schweiz und den USA. Nie war ein Starterfeld zuvor internationaler besetzt. Die Piloten können dabei zwischen folgenden Carrera-Fahrzeuge aus der Serie Digital132 wählen: Aston Martin V12 Vantage GT3 "Bilstein No. 97", Ferrari 458 Italia "AF Corse No. 71" und Porsche GT3 RSR "Haribo Racing". Der Gesamtsieger zieht in die Carrera Hall of Fame ein und darf sich darüber hinaus auf einen sensationellen Hauptgewinn freuen. Allen Startern viel Glück.
Anzeigen









MODELL FAHRZEUG im Abo: Alle 2 Monate lesen und Begrüßungsgeschenk aussuchen.
Jahresabo Geschenkabo-Gutschein Download Geschenkabo
Copyright © 2017 Delius Klasing Verlag GmbH, Bielefeld - Alle Rechte vorbehalten.